Kuren auf der Ostseeinsel Fehmarn

Wegen des gesunden Seeheilklimas und der Meerwasser-Therapie ist Burg seit 1974 als Ostseeheilbad anerkannt. Aber nicht nur durch das Klima hat Burg sich diese Auszeichnung verdient. Besonders die Kureinrichtungen verleihen der Stadt ihren guten Ruf als Kurbad. Das Kurzentrum liegt, ideal für jeden Kurgast, direkt am Meer, auf dem Sonnenverwöhnten Südstrand. Auch im Westen der Insel Fehmarn existieren Kureinrichtungen. Das Therapeutikum Westfehmarn und auch der Hof Bellevue sorgen für Ihre Gesundheit. Neben den normalen Kuren können Sie auch eine "Offene Badekur" machen, wo Sie zwar die Kureinrichtungen benutzen, jedoch unabhängig in einem anderen Quartier wohnen und zeitunabhängig sind. Fehmarn stellt ebenso ein Pilotprojekt für Kuren, die so genannte Schrothkur, welche einzigartig an der Ostsee ist.

Schrothkur neu

 

Kinder-Rehazentrum

Normalmodus Vollbildmodus   Normalmodus  
         

Kurheim Fehmarn

 

Hof Bellevue

Normalmodus     Normalmodus